Stechlinseelauf

Stechlinseelauf

12. Stechlinseelauf in Neuglobsow am 8.5.2016

Immer am Muttertag startet der Stechlinseelauf. Diesmal reisten wir nicht vorher an, weil es terminlich nicht passte. So ging es also erst am Sonntag in der Frühe mit der Anreise los. Da der Laufpark Stechlin auch immer für den Nachwuchs, für Kinder schon ab 3, 4 Jahre an Läufe anbietet, war das eigentlich auch etwas für unsere Kindergruppe. Leider waren wieder nur zwei von unseren ca. 20 Kindern mit. Eigentlich schade bei so einem gut organisierten Lauf. Zuerst mussten die Jüngsten, die Kinder der U8 über 500m an den Start.

 

Kurz nach dem Start – Simon ( 314 )               Simon beim Endspurt

Simon Lange vertrat hier unsere Farben. Von Anfang an ließ er nichts anbrennen, lief immer in der Spitzengruppe mit und behauptete sich auch im Endspurt. So lief er als erster Junge ins Ziel und war somit Pokalgewinner.

 

Marvin kam schlecht weg beim Start               Hier beim tollen Endspurt

Marvin Lange startete nach ihm über die 1600m und beendete seinen Lauf erfolgreich, merkte aber, dass er im Training noch etwas zulegen muss.

Dann ging es für Günter und Peter über die 15,2 km an den Start. Etwas überraschend war für alle der Streckenverlauf. Es ging diesmal anders herum, was es nicht einfacher machte. Bei Peter lief es diesmal überhaupt nicht ordentlich. Schon nach 6 km wollten die Beine nicht mehr so richtig, so dass Günter allein weiterkämpfen musste. Für Günter reichte es diesmal zum 4.Platz in der M55 nach 1:17:00 h. Peter rettete noch mit knappen Vorsprung den 1.Platz in seiner AK ins Ziel.