Aktuelles

Wasserfestlauf am 8.7.2017

9. Wasserfestlauf  in Fürstenberg

 

Mit einer kleinen Delegation fuhren wir erneut zum Wasserfestlauf nach Fürstenberg. Es immer

wieder eine schöne gelungene Veranstaltung, zumal  nach dem Lauf eine Menge Veranstaltungen

beim Wasserfest angeboten werden.Für die Kinder gab es diesmal ein Rundkurs  durch den Park

und die Stadt  über ca. 1,4 Km angeboten. Und alle drei, Katharina, Lena und Ben machten ihre

Sache sehr gut, hatten sich ihr Rennen gut eingeteilt. Katharina und Ben siegten in der U10 und

Lena belegte den 3.Rang in der U12. Alle drei wurden mit einem Pokal und einer schönen Medaille

geehrt.

Peter Lief die 8km und siegte in der M65. Katharinas Oma und Opa walkten auf der gleichen Streck

erfolgreich.

 

2. Abendsportfest am 5.7.2017

2. Abendsportfest

 

Diesmal war die Teilnehmerzahl doch schon recht gut. Immerhin meldeten sich fast 50 Kinder

zu diesem Abendsportfest im Sprint, Weitsprung und Ballwurf sowie einem Ausdauerlauf bzw.

dem Paarlauf an. Einige Altersklassen waren gut besetzt, so dass der Kampf gegeneinander

interessanter wurde. Nur in den unteren Altersklassen 4 und 5 Jahre sowie 6 und 7 Jahre, war

es noch nicht der Fall. Da müssen wir noch mehr Werbung vor allem in den Kindergärten und

Grundschulen durchführen. Spannend ging es vor allem in der AK 9m zu, traf doch Noah auf

den auch sehr starken Friedrich Flack, gegen den er schon bei den Sportspielen angetreten ist.

Aber Noah   ließ seinem Gegner keine Chance und siegte im 50m-Lauf, mit neuer Bestleistung,

im Weitsprung und auch im Ballwurf. Herzlichen Glückwunsch dazu.

Am Ende nahmen alle Wettkämpfer freudestrahlend eine Erinnerungsmedaille in Empfang.        

 

Endausscheid Sportspiele am 29.6.2017

Endausscheid  Jugendsportspiele

 

Noah war der Erfolgreichste

Drei Mal ging Noah an den Start, drei Mal stand er auf dem Podest. So sammelte er einen

kompletten Medaillensatz : Gold - Silber - Bronze. Dabei hätte Noah auch fast drei Mal Gold

bei ein wenig Glück mit nach Hause nehmen können. Beim Sprint fehlten nur 2/100 an Gold.

Und beim Weitsprung waren es zwei cm bis zur Silber- und 6 cm bis zur Goldmedaille. Aber

 die größte Überraschung war sein toller Lauf über die 600m  zur Goldmedaille. Hier hatten

 seine Konkurrenten nicht die Spur einer Chance, so deutlich war sein Vorsprung.

Aber unsere anderen Starter schlugen sich ebenfalls tapfer. So lief Katharina ein tapferes

Rennen und erkämpfte sich die Silbermedaille über 600m. Lena und Josefine waren noch

im Weitsprung und  Ballwerfen bzw. 600m-Lauf dabei und konnten letztlich mit ihren Ergebnissen

zufrieden sein.

   

Domjüchseelauf

Rund um den Domjüchsee      am 25.6.

 

Durch Zufall sind wir auf diesen Lauf gestoßen.Und so fuhren wir mit einigen Kindern und

Erwachsenen zum Domlüchsee inder Nähe von Neustrelitz. Es war gar nicht so einfach, die

Startstelle zu finden. Bei dieser Veranstaltung ging es nicht um Pokale oder große Zeiten.

Dabei zu sein und Spaß am Laufen zu haben, war hier wichtiger. Jeder Teilnehmer erhielt

für seine Teilnahme eine Bestätigung in Form einer Urkunde.Für die Kinder fand ein 600m - Lauf

durch das Gelände der ehemaligen Irrenanstalt statt. Da das Feld sehr klein war, liefen unsere

drei vorneweg. Und da nach ihrem Lauf noch genug Zeit bis zum nächsten Start war, entschieden

sich die beiden Mädels Lena und Katharina auch noch die rund 8 km zu laufen, was einer

Runde um den Domjüchsee entsprach. Sie wurden dabei von Katharinas Opa unterstützt.

Günter und Peter hatten sich für zwei Runden um den See entschieden. Es war wieder eine

schöne Crossrunde.

 

 

Vorausscheid für Sportspiele

Vorausscheid in der Leichtathletik für die Sportspiele

 

 Unsere Kinder haben sich tapfer geschlagen. Sie landeten  insgesamt 8 mal auf dem

Podium.

So erreichte Noah Ulrich alleine 3 Podestplätze und mit der Schulstaffel über 4x75m  ebenfalls

noch den 3.Platz  Im Sprint erlief eine neue persönliche Bestleistung und siegte im Endlauf knapp.

Zudem landete er im Weitsprung ( 3,52m ) und im 600m - Lauf ( 2:09,6 min ) auf dem 2.Platz..

Damit war er unser erfolgreichste Athlet bei diesem Ausscheid. Josi Ulbricht folgt ihm dann mit

zwei 3. Plätzen im Weitsprung mit 3,38m und im Ballwurf mit 23,00m.  Weitere 3. Plätze steuerten

Lena Diesterhaupt über 600m in  2:16,9 min und Niclas Wöldecke im Sprint  mit 8,00 s bei.

Katharina Mandras, die ja noch für den TSV 90 Röbel startet, sicherte sich auf ihrer Paradedisziplin,

dem Ausdauerlauf über 600m, den 1.Platz.

Alle weiteren Teilnehmer konnten ihre Trainingsergebnisse bestätigen bzw. verbessern.

   

Seite 1 von 2

<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>
   
| Samstag, 23. September 2017|