28.Lauf „Rund um die Feisneck“

Rekordbeteiligung beim 28. Frühlingslauf

Nachdem der Winterlauf schon mit einem neuen Rekord endete, konnte auch beim 28.Lauf rund um die Feisneck ein neuer Rekord mit 113 Startern erreicht werden. Zugenommen hat die Teilnehmerzahl besonders bei den beiden kostenfreien Kinderläufen über 400m und 1600m. Insgesamt konnten 33 Kinder sofort nach dem Zieleinlauf ihre Medaillen in Empfang nehmen. Über 400m lief Yumna Mae Guara vom TSV Röbel 90 als erste über die Ziellinie nach 1:49,0 Minuten. über 1600m war Denise Koch vom SC Laage nicht zu bezwingen. Sie traf nach 6:59,0 Minuten im Ziel ein. Die meisten Teilnehmer hatten sich für die einmalige Umrundung der Feisneck (8km) eingetragen. Schnellste waren hier Fabian Thiemann mit genau 31 Minuten. Ihm folgten Tobias Stelter -31:12,0 Minuten und Andre‘ Rumpel mit 31:50,0 Minuten. Schnellste weibliche Starterin war Clara Haug -39:11,0 Minuten. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten dann Kathrin Lampe (40:01,0 min) und Pia-Marie Arendt (42:08,0 min). Die zweimalige Umrundung beendete Thomas Geyer vom HSV Neubrandenburg nach 1:02:19,0 Stunden als Sieger. Diese Leistung gewinnt noch an Wert, bedenkt man, dass Thomas mit dem Fahrrad aus Nbg. angereist ist. Die folgenden Plätze gingen an Tim Klatt aus Silz (1:02:41,0 Std.) und Joachim Stelter MSC (1:04:08,0 Std.). Auf der 5 km-Distanz blieb Maximilian Heise aus Laage als einziger unter der 20 Minuten -Grenze. Für ihn zeigte die Uhr 19:04,0 Minuten an. Lasse Hochkeppler (22:52,0) und Jennifer Heise (24:25,0) folgten ihm auf den Plätzen zwei und drei. Wieder am längsten unterwegs und unermüdlich die beiden MSC – Walker Benhard J. und Jürgen Behrend, die für die 2-malige Umrundung 2 Stunden und 8 Minuten benötigten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen