11. Herbstlauf

11. Herbstlauf am 1.10.2016

In den letzten 10 Jahren fand der Herbstlauf auch an gewohnter Stelle, am Eingang zum Müritz – Nationalpark statt. Da aber der LAV Waren seinen Tiefwarenseelauf nicht mehr durchführt, haben wir uns gedacht: ziehen wir doch mit unserem Herbstlauf zum Tiefwarensee um. Erstens liegt die Laufstrecke in einem wunderbaren landschaftlichen schönen Territorium und zweitens ist es organisatorisch günstiger, da Umkleidemöglichkeiten gleich vor Ort vorhanden sind. Hinzu kam noch, dass die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Waren auch einen Lauf dem Motto “ Lauf gegen Gewalt an Frauen und Kinder “ um den Tiefwarensee durchführen wollte. Nach Absprache wurde dann daraus ein gemeinsamer Lauf und die Organisation verteilte sich so auf mehrere Schultern. Angeboten wurden dann folgende Strecken:  die zwei kostenfreien Kinderläufe über ca. 500m und 1700m, die Läufe über 5,5 km und 10km und das Walking mit Wertung nach AK, sowie die Umrundung des Tiefwarensees ohne Wertung für die Teilnehmer am „Lauf gegen Gewalt an Frauen und Kinder“. Bei letzterem zählte in erster Linie das Dabeisein. 40 Kinder hatten sich für die beiden kurzen Läufe gemeldet und weitere 48 Teilnehmer verteilten sich auf die anderen Strecken. Hinzu kommen dann noch ca. 25 Teilnehmer am „Lauf gegen Gewalt an Frauen und Kinder“. Auf der kurzen Kinderstrecke kamen die ersten drei Läufer von unserem Verein: Ben Diesterhaupt vor Simon Lange und Markus Tschiedel. Auf der etwas längeren Kinderdistanz war einmal mehr Katharina Mandras die schnellste vor Timon Meyenburg und Lena Diesterhaupt. Auch einige Eltern unserer Kinder umrundeten den Tiefwarensee und Melzer See und schlugen sich sehr achtbar.